Alt-Steeler Kalender


Das Motto des Alt-Steeler Kalenders 2017 lautet: "Steele feiert - gestern und heute". Er enthält Fotos der 1.000-Jahrfeier im Jahre 1938 und der 1.050-Jahrfeier im Jahre 1988, die Gänsereiter, Karnevalsumzüge und Fronleichnamsprozessionen.
Wer die Termine im Dezember verpasst hat, kann den Kalender auch in Dushans Nähstube, Grendtor 19, in der Buchhandlung Platzer an der Paßstraße und beim Steeler Archiv, Hünnighausenweg 96,  für eine Schutzgebühr von 2,50 Euro erwerben oder ein CDU-Vorstandsmitglied ansprechen.

Für Sammler sind auch noch einige Exemplare aus den Vorjahren vorrätig.





Das Titelbild zeigt den Steeler Stadtgarten. Auf den weiteren Kalenderblättern finden Sie u.a. den Kaiser-Otto-Platz mit Rathaus, das Isingertor, das Grendtor und den Augusta-Platz an der Ecke Krayer /Fürstinstraße.


Das Titelbild zeigt die Hansastrasse mit dem alten Kepa/Karstadt-Gebäude, in der jetzigen, kurz vor dem Abriß stehenden Bebauung. Ein weiteres Foto zeigt die alte Zeche Johann Deimelsberg an der Steeler Straße. Auch eine Marktszene auf dem Kaiser-Otto-Platz um 1900 sowie ein Blick über Steele und die Ruhr mit den Gleisanlagen an Steele Süd, der heutigen Henglerstr. und Ruhrpromenade sind abgebildet. Für manche Betrachter werden sicherlich vielfältige Erinnerungen wieder wach werden.


.Alt-Steeler Kalender